Naturally Tasty logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Artikel 1 Begriffsbestimmungen
1. Besloten Vennootschap Naturally Tasty B.V. (im Folgenden: NT) ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, deren Ziel es ist, Bio-Suppe zu produzieren und zu verkaufen.
2. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet "Kunde": die natürliche oder juristische Person, die einen Vertrag mit NT abschließt.
3. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet "Vertrag": das Rechtsverhältnis zwischen NT und einem Kunden.

 

Artikel 2 Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen einem Kunden und NT.
2. Abweichungen von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn sie ausdrücklich und schriftlich mit NT vereinbart wurden.
3. Die Anwendbarkeit von Einkaufs- oder anderen Bedingungen des Kunden wird ausdrücklich abgelehnt.
4. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für ergänzende oder geänderte Vereinbarungen mit dem Kunden.

 

Artikel 3 Die Vereinbarung
1. Alle Angebote auf der Website sind völlig unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.
2. Eine Vereinbarung kann auf verschiedene Arten zustande kommen. Der Kunde kann NT über die Website, per E-Mail oder telefonisch kontaktieren und NT kann dann ein Angebot machen. Der Vertrag kommt erst durch die Unterzeichnung des Angebots oder durch den Erhalt einer Bestätigung per E-Mail durch den Kunden zustande.
3. Der Kunde kann auch über den Webshop eine Bestellung aufgeben. Der Kunde muss zu diesem Zweck ein Konto anlegen. In diesem Fall kommt der Vertrag nach der elektronischen Bestätigung der Bestellung über die Website zustande.
4. Wenn NT dem Kunden eine Bestätigung schickt, ist diese für den Inhalt und die Auslegung des Vertrages maßgeblich, mit Ausnahme von offensichtlichen Fehlern. NT kann nicht an sein Angebot gebunden werden, wenn der Kunde vernünftigerweise verstehen kann, dass das Angebot oder ein Teil davon einen offensichtlichen Fehler oder Irrtum enthält.

 

Artikel 4 Abonnement
1. Der Kunde kann sich auch für ein Abonnement entscheiden. In diesem Fall liefert NT die Suppe auf der Grundlage des Abonnements jeden Monat zu dir nach Hause.
2. Das Abonnement kann auf verschiedene Arten abgeschlossen werden. Über die Website, per E-Mail, Telefon oder über den Webshop.
3. Die erste Bestellung des Abonnements wird innerhalb von 7 Tagen nach der Bestellung geliefert. Danach liefert NT jeden Monat in der letzten Woche des Monats.
4. Die Zahlung des Mitgliedsbeitrags erfolgt durch einen monatlichen Lastschrifteinzug. Der Kunde muss NT dafür eine Vollmacht erteilen.
5. Das Abonnement wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden. Bei einer Mitgliedschaft von mindestens 12 Monaten ist ein Monat kostenlos.
6. NT ist berechtigt, die Preise nach 12 Monaten anzupassen. In diesem Fall wird der Kunde mindestens vierzehn (14) Tage im Voraus informiert. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen oder zu stornieren.
7. Um das Abonnement zu kündigen, muss der Kunde eine E-Mail senden an
info@naturallytasty.com mit seinem Namen oder Firmennamen, Kundennummer, Abonnementnummer und
Bankkontonummer.

 

Artikel 5 Durchführung des Abkommens
1. NT hat das Recht, bestimmte Arbeiten von Dritten ausführen zu lassen. Die Kosten für die
Die Kosten für die Beauftragung dieser Dritten gehen auf das Konto des Kunden und werden von NT bezahlt.
dem Kunden in Rechnung gestellt.
2. Der Kunde stellt sicher, dass alle Daten, von denen NT angibt, dass sie notwendig sind oder
die der Kunde vernünftigerweise als notwendig für die Ausführung verstehen sollte
der Vereinbarung rechtzeitig an NT. Wenn die für die Ausführung des Auftrags erforderlichen Informationen
NT hat das Recht, die Ausführung des Vertrags auszusetzen, wenn die erforderlichen Daten nicht rechtzeitig an NT übermittelt werden.
des Abkommens.
3. Wenn für die Erbringung von Dienstleistungen eine Frist vereinbart oder angegeben wurde, ist diese Frist
nie ein fataler Begriff. Wenn eine Frist überschritten wird, muss der Kunde NT schriftlich darüber informieren.
Inverzugsetzung. NT muss eine angemessene Frist eingeräumt werden, um die Leistung zu erbringen.
zum Abkommen.

 

Artikel 6 Aussetzung, Auflösung und vorzeitige Beendigung des Abkommens
1. NT ist berechtigt, die Erfüllung seiner Verpflichtungen auszusetzen oder den Vertrag aufzulösen,
wenn der Kunde seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig nachkommt, oder
NT hat guten Grund zu der Befürchtung, dass der Kunde diesen Verpflichtungen nicht nachkommen wird.
2. Außerdem ist NT berechtigt, den Vertrag aufzulösen, wenn Umstände eintreten, die
so beschaffen sind, dass die Erfüllung des Vertrages unmöglich ist oder unverändert bleibt
der Vereinbarung nicht vernünftigerweise verlangt werden kann.
3. Wenn der Kunde seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht nachkommt und diese Nichterfüllung der Verpflichtungen zu
NT ist berechtigt, den Vertrag sofort und mit sofortiger Wirkung aufzulösen.
sie mit Wirkung von diesem Datum auflösen, ohne dass sie zur Zahlung einer Entschädigung oder eines Schadensersatzes verpflichtet ist.
Entschädigung, während der Kunde aufgrund eines Vertragsbruchs keinen Schadenersatz oder Entschädigung zahlen muss.
Eine Entschädigung ist obligatorisch.

 

Artikel 7 Kosten, Vergütung und Zahlung
1. Alle im Angebot genannten Beträge sind in Euro und ohne Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben. Richtung
Den Verbrauchern wird ein Preis einschließlich Mehrwertsteuer mitgeteilt.
2. NT hat das Recht, offensichtliche Fehler im Preisangebot zu korrigieren.
3. Zwischenzeitliche Preisänderungen werden dem Kunden in Rechnung gestellt.
4. Alle Rechnungen sind unter Einhaltung einer Zahlungsfrist von 14 Tagen zu begleichen,
es sei denn, es wurde ein anderer Zeitraum vereinbart. Die Bestellungen im Webshop werden
direkt bezahlt und die Abonnements werden per Lastschriftverfahren bezahlt.
5. Der Kunde ist verpflichtet, etwaige Ungenauigkeiten in den angegebenen oder übermittelten Zahlungsdaten zu korrigieren.
NT ohne Verzögerung.
6. Ist der Kunde mit der fristgerechten Zahlung einer Rechnung in Verzug, hat er einen gesetzlichen Anspruch auf die Begleichung der Rechnung.
in Verzug, ohne dass eine weitere Inverzugsetzung erforderlich ist. Der Kunde haftet dann für die gesetzlichen
sind Zinsen zu zahlen. Die Zinsen auf den fälligen und zahlbaren Betrag werden ab dem Zeitpunkt berechnet, an dem
ist der Kunde bis zum Zeitpunkt der Zahlung des gesamten geschuldeten Betrags in Verzug.
7. Wenn NT beschließt, eine Forderung wegen Nichtbezahlung einer oder mehrerer unbezahlter Rechnungen weiterzuleiten, kann es dies nicht tun.
Neben der geschuldeten Hauptsumme und den in Absatz 7 dieses Artikels genannten Beträgen haftet der Kunde auch für die Kosten der Einziehung.
Artikel, ist außerdem verpflichtet, alle angemessenen gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten zu tragen.
zur Erstattung außergerichtlicher Kosten.


Artikel 8 Lieferung

1. Die Lieferung einer einzelnen Bestellung erfolgt innerhalb von zwei bis fünf Werktagen an die vom Kunden angegebene Adresse.
angegeben hat. Im Falle eines Abonnements erfolgt die Lieferung in der letzten Woche des Monats.
2. Der Kunde ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die persönliche Übergabe der Produkte an den
angegebenen Lieferadresse ist möglich.
3. Wenn die Lieferung nicht innerhalb dieser Frist erfolgt, benachrichtigt der Kunde NT, woraufhin NT dafür sorgt, dass die Lieferung innerhalb der Frist erfolgt.
sicherstellen, dass die Lieferung so schnell wie möglich erfolgt, es sei denn, dies ist nach den Kriterien der Angemessenheit und Fairness angemessen.
ist in der Fairness nicht möglich.
4. Die nicht rechtzeitige Lieferung von NT ist kein triftiger Grund für die Beendigung des Vertrags.
5. Alle Transportrisiken gehen in erster Linie zu Lasten des von NT eingeschalteten Auftragnehmers.
Träger.


Artikel 9 Rückgabe

1. NT arbeitet mit gekühlten frischen Suppen mit begrenzter Haltbarkeit. Diese verderblichen Lebensmittel
können daher nicht zurückgegeben werden.
2. Der Kunde muss die erhaltenen Produkte sofort nach der Lieferung/dem Erhalt prüfen. Wenn die empfangene
Produkte nicht mit der Bestellung übereinstimmen, hat der Kunde das Recht, die Produkte erneut liefern zu lassen.
der bestellten Produkte. Voraussetzung dafür ist, dass das falsch gelieferte Produkt sofort ungeöffnet ist.
kann an den Beförderer zurückgegeben werden.


Artikel 10 Widerruf

1. Der Kunde ist nicht berechtigt, innerhalb eines Zeitraums von vierzehn (14) Tagen nach Lieferung der Ware eine Entschädigung zu fordern,
ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten.
2. Bei den gelieferten Produkten handelt es sich in der Tat um gekühlte Frischprodukte mit begrenzter
Haltbarkeitsdauer und sind vom gesetzlichen Rückgabe-/Widerrufsrecht ausgeschlossen.


Artikel 11 Garantien

1. NT garantiert das Folgende: Die gelieferten Produkte erfüllen die Anforderungen an die Benutzerfreundlichkeit,
Zuverlässigkeit und Haltbarkeit wie auf der Verpackung beschrieben.
2. Im Falle eines Verstoßes gegen eine der oben genannten Garantien muss der Kunde
NT innerhalb von acht (8) Tagen nach der Lieferung, um sich auf die
entsprechende Garantie. Im Falle einer rechtzeitigen und korrekten Reklamation erhält der Kunde ein Ersatzprodukt.


Artikel 12 Haftung

1. Der Kunde ist verantwortlich für die Übermittlung korrekter und repräsentativer Daten und
Informationen, die für die Durchführung des Abkommens erforderlich sind. NT ist nicht haftbar für
Schäden, auch aufgrund einer falschen Bestellung, wenn der Kunde falsche Daten angibt
zur Verfügung gestellt hat.
2. Die in Artikel 8, Absatz 1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannte Lieferfrist darf nur überschritten werden, wenn
Annäherung. Es werden jedoch alle Anstrengungen unternommen, um den Liefertermin einzuhalten,
NT ist niemals für die Folgen einer Überschreitung der dort genannten Frist verantwortlich.
Die Überschreitung der Frist berechtigt den Kunden nicht dazu, den Vertrag zu kündigen oder eine Zahlung zu verlangen.
verweigern.
3. NT haftet nicht für Fehler oder Fahrlässigkeit von Dritten, die es beauftragt hat.
4. NT ist nicht haftbar für indirekte Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf
Folgeschäden oder entgangene Gewinne.
5. Der Kunde wird NT von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art freistellen,
6. NT haftet nur im Falle von Vorsatz oder bewusster Fahrlässigkeit von NT oder seiner
Mitarbeiter, wobei die Haftung auf den direkten Schaden des Kunden beschränkt ist. Außerdem ist die
Die Haftung von NT ist auf den vom Versicherer gedeckten Betrag und die
Rechnungsbetrag.
7. Die vorstehenden Bestimmungen schließen die Haftung nicht aus, soweit die Haftung gesetzlich ausgeschlossen ist.
sollten nicht eingeschränkt oder ausgeschlossen werden.


Artikel 13 Höhere Gewalt

1. Unter höherer Gewalt sind alle äußeren Ursachen zu verstehen, die sich dem Willen oder der Kontrolle von NT entziehen,
wodurch eine rechtzeitige, vollständige oder korrekte Erfüllung des Vertrags nicht möglich ist.
2. Höhere Gewalt im Sinne des vorstehenden Absatzes bedeutet in jedem Fall: Nichterfüllung einer
Dritter, Krankheit von NTs eigenem Personal oder eines Dritten, ungewöhnliche Wetterbedingungen, Störungen
in der Wasser- und Energieversorgung, Streiks, Ausfälle in NT-Systemen, Feuer, Überschwemmungen,
Naturkatastrophen, Unruhen, Krieg, staatlich verordnete Schließungen, Korona oder andere
Pandemien oder andere innere Unruhen. Diese Beispiele sind nicht erschöpfend.
3. Im Falle höherer Gewalt wird die Erfüllung des Vertrags so lange ausgesetzt, wie die höhere Gewalt andauert.
bleibt bestehen.
4. Dauert die höhere Gewalt länger als einen Monat an, hat NT das Recht, den Vertrag zu kündigen, ohne
das Eingreifen der Gerichte. In einem solchen Fall wird NT die Erstattung vornehmen.
der gezahlten Beträge, abzüglich aller NT entstandenen Kosten
in Bezug auf die Vereinbarung gemacht.


Artikel 14 Vertraulichkeit der Daten

1. Im Zuge der Bearbeitung einer Bestellung und der Erfüllung eines Vertrags verarbeitet NT
persönliche Daten. Wie das geht, erfährst du in der Erklärung zum Datenschutz die du auf der Website
NT Website. 
2. Jede Partei sichert zu, dass alle von der anderen Partei erhaltenen Informationen, die bekannt sind oder
wissen sollten, dass sie vertraulicher Natur sind, bleiben geheim. Die Partei, die vertrauliche Informationen erhalten hat
NT Daten erhält, wird diese nur für den Zweck verwenden, für den sie zur Verfügung gestellt wurden. NT kann
sind nicht an die Vertraulichkeit gebunden, wenn die Weitergabe von Daten an einen Dritten
aufgrund eines Gerichtsbeschlusses, einer gesetzlichen Vorschrift oder zur korrekten
Umsetzung des Abkommens.


Artikel 15 Beschwerdeverfahren

Wenn der Kunde eine Beschwerde hat, muss er diese schriftlich melden über info@naturallytasty.com.


Artikel 16 Identität des Nutzers dieser Bedingungen und Konditionen

1. NT ist bei der Handelskammer unter der Nummer 61532967 registriert und trägt die Umsatzsteueridentifikationsnummer
NL854379216B01. NT befindet sich am Binderskampweg 29 U54/55 (6545CA) in Nijmegen.
2. NT kann per E-Mail erreicht werden unter info@naturallytasty.comüber die Website www.naturallytasty.com und per Telefon unter 024-3777566.


Artikel 17 Anwendbares Recht und zuständiges Gericht

1. Auf das Rechtsverhältnis zwischen NT und dem Kunden ist ausschließlich niederländisches Recht anwendbar.
2. Alle Streitigkeiten, die zwischen NT und dem Kunden entstehen können, werden ausschließlich von den
zuständigen Gericht der Provinz Gelderland.